Wabu 3 Zylinder

Die dicken Dinger sollen auch nicht zu Kurz kommen

Moderator: Moderatoren

Beitragvon Megaracer » 28.12.2008, 12:59

Jeder Motorinstandsetzer der Automotoren Repariert wird dir den Block oben abfräsen.
Gruss

Megaracer
Megaracer
Stammposter
Stammposter
 
Beiträge: 223
Registriert: 06.10.2006, 11:20

Beitragvon Timolol » 14.01.2009, 22:52

So morgen mal erkundigen wegen abfräsen. Hätte da jmd in ausicht. Bisschen was für kaffekasse und gut.

Neuen Kolben konnt ich auftreiben. Vergaser ist da. Kopf auch 4mm geplant. Wegen Quetschkante nachsetzen muss ich mir noch was einfallen lassen.

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
Timolol
Auspuff u. Trabbi Guru
 
Beiträge: 599
Registriert: 20.11.2006, 20:58
Wohnort: Schornbach

Beitragvon WBM » 15.01.2009, 21:17

Tach Tim

Kleine Anregung...ich stehe irgendwie auf Membrane und ihre daraus resultierenden Vorteile :)

Bild

Bild

Ich lasse mal die Bilder sprechen...siehe Oben

Im Hütten hatte ich mal etwas über den DKW gelesen...Umbau zur Rennklasse....mal sehen ob ich es noch finden kann. Das war hefftig

Gruß Thomas
http://www.wbm-zweitakter.de
***Feilst du schon oder kaufst du noch***
Benutzeravatar
WBM
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 2085
Registriert: 29.09.2006, 23:33
Wohnort: Rheinhessen

Beitragvon WBM » 15.01.2009, 22:48

Tach

Tja...diese Karre hat mich wohl in meiner Kindheit geprägt. Den Klang bekommt man nicht mehr aus dem Ohr :)

Bild

Mein Vater fuhr den Wagen ab Mitte der 60 er bis fast Ende der 70er...da hängen Erinnerungen dran.

Gruß Thomas
http://www.wbm-zweitakter.de
***Feilst du schon oder kaufst du noch***
Benutzeravatar
WBM
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 2085
Registriert: 29.09.2006, 23:33
Wohnort: Rheinhessen

Beitragvon Timolol » 15.01.2009, 22:50

So kleingt der wabu http://www.youtube.com/watch?v=ZnYWi-4H2wQ in etwa
Benutzeravatar
Timolol
Auspuff u. Trabbi Guru
 
Beiträge: 599
Registriert: 20.11.2006, 20:58
Wohnort: Schornbach

Beitragvon Timolol » 13.04.2009, 22:29

Nicht das ihr denkt ich schlafe.

Bild

Mein neuer Zylinderkopf :lol: .
Ne Spaß, Ostermontag fleißig bleche geschnitten und alle Öffnungen dichtgemacht das der Block zum Strahlen kann. Sieht aufm Bild zwar nicht schelcht aus aber Das Kurbelgehäuse ist ein reiner Rost Öl Dreckschmodder.

So sehen die Brennräume aus:

Bild

Und die Auslässe:

Bild[/list]
Benutzeravatar
Timolol
Auspuff u. Trabbi Guru
 
Beiträge: 599
Registriert: 20.11.2006, 20:58
Wohnort: Schornbach

Beitragvon Timolol » 08.05.2009, 15:33

Ist abgefräst und geschliffen. 40€. Ja damit ist gut Geld machen fürn bisschen abfräsen und schleifen lassen.

Weis zwar nicht wieso die da 2h für gebraucht haben aba gut. Scheinbar 1/10 unterschied in der höhe. Naja ich hätts einfach festgebratzt und ordentlich drüber gefräst.

Egal ist ordentlich gemacht.
Benutzeravatar
Timolol
Auspuff u. Trabbi Guru
 
Beiträge: 599
Registriert: 20.11.2006, 20:58
Wohnort: Schornbach

Beitragvon Timolol » 17.05.2010, 22:05

Ich hoffe nur das passt irgendwann dann auch so wie ich mir das gesacht habe :blink2:

Bild

Bild

Wig schweißen klappt mitlerweile so das man zumindest brauchbare Nähte hinbekommt.
Benutzeravatar
Timolol
Auspuff u. Trabbi Guru
 
Beiträge: 599
Registriert: 20.11.2006, 20:58
Wohnort: Schornbach

Beitragvon WBM » 21.05.2010, 23:06

Tach

Also mal ehrlich...wie kann man nur so was zusammenbraten, ohne Worte also echt, wie kann man nur


das schaut einfach Klasse aus.
Also handwerklich machst du mir langsam aber sicher echt Angst :lol:

Wie soll ich da noch gegen an stinken können?

Gruß Thomas
http://www.wbm-zweitakter.de
***Feilst du schon oder kaufst du noch***
Benutzeravatar
WBM
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 2085
Registriert: 29.09.2006, 23:33
Wohnort: Rheinhessen

Re: Wabu 3 Zylinder

Beitragvon Timolol » 05.08.2012, 23:29

Hallo Thomas,

Das Projekt war jetzt 2 Jahre tot. Ich konnte daran nicht mehr weiterarbeiten. Kein Platz, Streß in der Familie und ne dermaßen zugemüllte Werkstatt haben mir Tränen in die Augen getrieben. Selbst wenn ein weiterarbeiten möglich gewesen wäre, dann nur sehr innefektiv. Ich kann nicht arbeiten wenn ich jedesmal Stundenlang mein Werkzeug zusammensuchen muss.
Dann bin ich noch umgezogen und hab renoviert/saniert... Und bin da noch dabei. Hab ansich noch keine wirkliche Werkstatt. Aber ist bald soweit.

Jedenfalls bin ich bei ebay auf nen P50 Trabant gestoßen. Baujahr 62 wie sich herausstellte. Kugelporsche!!!
http://www.ebay.de/itm/130726653000?ssP ... 1439.l2649
Wollte eigentlich den Zustand so erhalten und die Technik überholen. Aber es hat sich dann herausgestellt das fast keine Substanz mehr vorhanden ist. Die Pappen kann man so erhalten. Aber das was darunter ist. Kiloweise Blätterteig. Radkästen, Trägergruppe, Bodenblech... zu großen Teilen nicht mehr vorhanden.
Wurde schon mehrmals umgespritzt, inkl Inennausstattung (würg). Vieles inkl kpl Motorraum mit DDR Konservierungsmittel besprüht. Alles klebt und stinkt. Wie nach Heizöl, Tod, Teer und kaputter Mechanik. Riecht man schon aus der Ferne. EXTREM!
Ziemlich alles ist verfault und vergammelt weil das Teil drausen stand und Wasser rein lief... Elektrik hab ich heute nahezu komplett entsorgt. Nur noch Schrott...

Technisch soll er wieder sehr gut dastehen. Optik wird so ausgenudelt erhalten. Das Sandstrahlen wird wohl übel werden, denke da bleibt nicht mehr viel übrig.


Im back


Grüßle Timo
Benutzeravatar
Timolol
Auspuff u. Trabbi Guru
 
Beiträge: 599
Registriert: 20.11.2006, 20:58
Wohnort: Schornbach

Re: Wabu 3 Zylinder

Beitragvon Timolol » 19.10.2012, 22:39

Da hier kein Interesse besteht wird der Bericht hier nicht weitergeführt. :(
Benutzeravatar
Timolol
Auspuff u. Trabbi Guru
 
Beiträge: 599
Registriert: 20.11.2006, 20:58
Wohnort: Schornbach

Re: Wabu 3 Zylinder

Beitragvon oldstyle » 23.10.2012, 19:02

Nanana,wer sagt denn,das das keinen interessiert?
Ich finds eh schade,das man viele Bilder von dir nicht mehr sehen kann..... :(

Gruß Dani
Geht nich,gibts nich
oldstyle
 
Beiträge: 8
Registriert: 06.08.2011, 22:24
Wohnort: Hilden,bei Düsseldorf

Re: Wabu 3 Zylinder

Beitragvon Timolol » 28.10.2012, 21:46

Bild

So schaut ansich fast alles aus. Große Teile sind einfach weggegammelt. Das Tragende Geweih ist quasi nicht mehr vorhanden. Es wird abenteuerlich werden. Verkauft wurde mit "guter basis". Quatsch mit Soße. Vor dem Sandstrahlen werden einige Teile geschweißt das er nicht zusammenfällt. Und das ist mein Ernst.
Benutzeravatar
Timolol
Auspuff u. Trabbi Guru
 
Beiträge: 599
Registriert: 20.11.2006, 20:58
Wohnort: Schornbach

Vorherige

Zurück zu Dicke Zweitakter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron